Tja – die Tage schreibe ich wenig neues. Ich habe zur Zeit einfach alle Hände voll zu tun. Wolf hat eine lange ToDo Liste und ich bin genau im richtigen Moment aufgetaucht, um ihm zu helfen. Und dabei geht es nicht nur um Werkstatt sauber halten. Heute stand zum Beispiel der Ausbau eines Benzintanks, Richten einer Stoßstange und das Ersetzen einer Zylinderkopfdichtung auf dem Programm.

Gerade letzteres hat es mir besonders angetan, da ich das noch nie gemacht habe. Ich lerne dabei eine ganze Menge neues über meinen Lieblingsmotor SS/MV mit 2,1L. Immerhin steht ja noch eine komplette Überholung meines eigenen alten Motors auf dem Programm. Doch nicht nur zum Schrauben komme ich: Wolf baut in der EDV ebenfalls auf Linux und hier bin ich der Spezi 🙂 beko im Wunderland sozusagen. Der Winter wird spannend 😀