in Allgemeines

Begegnung der außergewöhnlichen Art

Da fährt man spät abends nach einem schweren Bürotag und einem MSDN Tech-Talk mit der U-Bahn nach Hause und muss sich von irgend einem komischen Vogel anmachen lassen, ob das da in meinem Gesicht Akne wäre. Durch die Bierfahne betäubt und einfach nur sprachlos verließ die seltsame Gestalt auch schon wieder die U-Bahn. Seine letzten Worte zum Abschied lauteten wohl etwa “Boah, ist das eklig”. Nun, ich für meinen Fall habe auch schon angenehmere Zeitgenossen getroffen.

Kinder: Finger weg von Drogen.