Sarah Burrini on Twitter (Twitter)
“Irgendwann bin ich auch mal bereit dazu offen über meinen Erfahrungen zu #gewaltgegenfrauen zu reden, aber nicht heute. Ich weiß, dass ich mit diesem Gefühl nicht alleine bin, deswegen fühlt Euch virtuell geknuddelt, fellow Betroffene, I see you!💚”

Dieses Wochenende wurde uns optoutools.com vorgestellt. Dieses ambitionierte Projekt soll zumindest online helfen die Hass-Kommentare einzudämmen. Das ist ein Browser Plugin ähnlich einem AdBlocker. Das Projekt würde sich über Feedback freuen.

13 thoughts on “

    • Nickel
    • Mitternachtselbin
    • Sarah Burrini
    • Zu Müde für alles
    • Nickel
    • Zu Müde für alles
        • Klingt sehr cool!!! Ich bin bis lang zum Glück noch nicht signifikant von Hasskommentaren betroffen, könnte Deinen Tweet aber retweeten, wäre Dir das recht?


        • Klar. Ich find das cool. Natürlich interessiert mich mehr der technische Teil aber hej, nicht mal Zuckenberg hat das bisher hinbekommen (wollen).

        • Ich habe am WE die Demo gesehen. Es ist noch nicht fertig und kann (bisher) nur Englisch. Das offene Code Repo liegt unter github.com/opt-out-tools/… für Firefox. Da auch Feedback hin. Ich weiß dass das total kompliziert ist. Ich arbeite das nicht Meldet euch da für Verbesserung!


        • Prima Idee. Wenn er die Zeit hat, und Fehler findet, kann er die gleich melden oder noch besser gleich beseitigen. Dafür ist es quelloffen 😉



        • Ja ich werde ihn mal fragen. Er hatte eine gute Idee für eine App in der Richtung, (jedoch für RL statt im Netz) nur bisher keine Zeit dafür. Vielleicht ist das ja ein Antrieb. 💪