Linux, Programming and Gaming

Stuff and Blabla

GMail

So. Nun habe ich auch einen GMail-Account. Ich fühle mich aber gar nicht anders ^^; Nuja – auf jeden Fall sage ich mal artig Danke zu Thomas 🙂

Neue Bilder

…und zwar unter beko on tour. Mit dabei sind zwei Bilder der letzten JUP sowie diverse Ausflüge und Wochenendbilder.

Wehrdienst

Unfassbar aber wahr. Gerade auf Arbeitssuche flattert mir die Einberufung ins Haus. Man solle sich so auf den 1. Januar bereit halten – das ist so 2 Tage vor meinem Geburtstag. Prima – und wer gibt mir jetzt noch nen Job? Davon abgesehen wurde ich *damals* mit T3 gemustert und meinen Knochen geht es heute gewiss nicht besser. Mal sehen wie ich aus der Sache heraus komme – denn bis Dezember ohne Job herum sitzen mag ich gewiss nicht. Überschnappen würde ich. Entweder bringe ich das sofort hinter mich oder winde mich da anderweitig heraus.

Life sucks

Life sucks …but doesn’t lag. Ab heute erfreuen wir uns wieder am Single-Dasein. Wie lenken wir uns ab? Richtig, mit viel Schwert-Training und Arbeiten an Pioneers.

Sieben

Sieben ist ein richtig schönes Glücksspiel, bei dem es wirklich nur auf Glück ankommt. Kein taktisches Vorgehen oder Bluffen – nur gewinnen oder verlieren. So funktionierst es: Das Spielfeld seht ihr auf der rechten Seite. Als Material eignet sich z.B. ein rundes Stück Leder, welches man bei Bedarf dann auch gleich in ein Säcklein zur Aufbewahrung der zwei Würfel erweitern kann. Das etwa handtellergroße Stück Leder sollte besonders in der Mitte, auf der Zahl Sieben, ausreichend Platz für viele Münzen bieten. Und schon geht es los. Der Beginner würfelt mit zwei Würfeln. Die Augenzahl wird zusammen gezählt und eine Münze…
Page: 1 256 257 258 259

Mobility and Electric Vehicles

Mediaeval and History