..ist leider viel zu schnell wieder um.



Dafür habe ich eine Menge erlebt 🙂 Zu Besuch war Ida-Sofi aus Schweden und zusammen haben wir Stuttgart, die umliegende Gegend, Bochum und Köln unsicher gemacht. Honeywell hat satte 1500 Kilometer runter gerissen und wiedereinmal treue Dienste geleistet (abgesehen von einer kleinen Panne am Flughafen die ich mit der Hilfe des örtlichen Schusters provisorisch beheben konnte).



Auf dem Programm standen Dinge wie das R1Live Chattertreffen, Besuche in der beliebten Rockfabrick Ludwigsburg, Einkaufsbummel in der Stuttgarter City, Besichtigung einiger toller Ruinen sowie dem Kölner Dom. Die Kölner können übrigens gar nicht richtig Auto fahren ;). Spritpreise fielen zum Glück noch moderat aus und da wir auf der größten Tour zu dritt waren auch für jeden bezahlbar 😀



Zwischendurch musste ich leider auch mal arbeiten – am Tag der offenen Türe wurde eben jede Hand gebraucht. Wehrmutstropfen: Ida musste natürlich am Ende wieder nach Schweden aufbrechen. Ich freue mich schon darauf sie nächstes Jahr in Piteå zu besuchen. Natürlich mit dem Bus 😉